Liebe Studienteilnehmer, liebe Interessierte an der Mensch-Hund-Beziehung, liebe Hundefreunde,
 
nun ist es endlich soweit: Unsere Untersuchungsergebnisse liegen vor, und die Studie „Mensch und Hund. Beziehungsqualität und Beziehungsverhalten“ ist abgeschlossen.
Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei zahlreichen Hundebesitzern für die Teilnahme an unserer Studie bedanken und allen Interessenten eine Kurzzusammenfassung der Ergebnisse im Pdf-Format zum Download anbieten.
 
Für diejenigen, die noch mehr wissen wollen: Der gesamte Forschungsbericht zur Studie ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Auf insgesamt 429 Seiten werden der aktuelle Forschungsstand bisheriger Studien zur Psychologie der Mensch-Hund-Beziehung ausführlich dargestellt, die einzelnen Untersuchungsphasen beschrieben, die Stichprobe der Studienteilnehmer vorgestellt sowie alle im Rahmen der Untersuchung gewonnenen Ergebnisse detailliert aufgeführt und diskutiert. Das Buch „Mensch und Hund. Beziehungsqualität und Beziehungsverhalten“ kann entweder direkt beim Roderer Verlag (www.roderer-verlag.de, Telefon: 0941/7992270; E-Mail: info@roderer-verlag.de) oder beim Buchhändler Ihres Vertrauens unter Angabe der ISBN Nummer 978-3-89783-628-0 bestellt werden.
 
Es liegen drei Jahre spannender, anstrengender und intensiver Auseinandersetzung mit der Psychologie der Mensch-Hund-Beziehung hinter uns. Glücklicherweise wird unendlich viel Arbeit mit absolut aufschlussreichen, die Heimtierforschung bereichernden Ergebnissen belohnt. Es ist gelungen, die Psychologie der Mensch-Hund-Beziehung weiter zu entschlüsseln und herauszufinden, welche Faktoren eine gute bzw. eine schlechte Beziehungsqualität bei Hundehaltern und ihren Hunden verursachen. Dabei hat sich gezeigt, dass die Qualität von Mensch-Hund-Beziehungen nahezu ausschließlich durch die Einstellungen und die Verhaltensweisen „am anderen Ende der Leine“ geprägt wird. Einiges, was sich bereits viele Hundeinteressierte gedacht haben, wurde durch unsere Untersuchungsergebnisse erstmalig wissenschaftlich bestätigt. Gleichzeitig konnten manche verbreiteten Annahmen eindeutig widerlegt werden.
 
Wir hoffen, dass die Studienergebnisse Hundehaltern noch stärker bewusst machen, welche Verantwortung sie für das Wohlbefinden und die Verhaltensprägung ihrer Hunde tragen. Wünschenswert wäre auch, wenn die Gesetzesauflagen zur Haltung von Hunden stärker an unsere Erkenntnisse angepasst würden, indem der Fokus bei der Formulierung von Anforderungen weniger auf die Hunde (ihre Größe, ihr Gewicht oder ihre Rassezugehörigkeit) als viel stärker auf den Hundehalter gerichtet wird. Unser Anliegen ist, den sprichwörtlich „besten Freund des Menschen“ auch mit entsprechendem Respekt zu behandeln, den Aufbau harmonischer, für beide Seiten profitabler Partnerschaften von Menschen und Hunden zu unterstützen und ein konfliktfreies Miteinander von Hunde- und Nicht-Hundehaltern zu fördern.
 
An unserer Studie haben sich über 6000 Hundehalter beteiligt, von denen 2789 die methodischen Anforderungen erfüllten und in der Auswertung berücksichtigt werden konnten. Nur durch ihr Engagement war es möglich, derart aussagefähige und repräsentative Erkenntnisse zu gewinnen.
 
Wir danken Ihnen für Ihre tatkräftige Unterstützung, Ihr nachhaltiges Interesse an unserer Untersuchung und für die Geduld, die viele aufbringen mussten, wenn Sie mich immer wieder nach den Ergebnissen gefragt haben und ein weiteres Mal vertröstet wurden...
 
Wir wünschen Ihnen eine weiterhin zufriedene, lang währende und gesunde Zeit mit Ihrem Vierbeiner, beste Grüße aus Bonn,
 
Dr. Silke Wechsung, Projektleiterin


Wie es weitergeht:
 
Für diejenigen, die an einer persönlichen Analyse ihrer eigenen Mensch-Hund-Beziehung auf der Basis unserer Ergebnisse interessiert sind, entwickeln wir noch in diesem Jahr ein entsprechendes Verfahren. Hundehalter, die eine individuelle Auswertung wünschen, können sich ab sofort unter mein-test@mensch-hund.com unverbindlich vormerken.


Newsletter
 
Wenn auch Sie weitere Informationen erhalten möchten, hinterlassen Sie bitte hier Ihre E-Mail Adresse.

 
E-Mail | Impressum | Dank gilt Ulla Bergob für die freundliche zur Verfügungstellung ihrer Mensch-Hund-Portraits: www.hundehalter-portraits.de.